Am 26.3.2019; fand von 19:00 - 20:30 Uhr im Bürgerhaus Trier-Nord, im Raum „Knopf“, die folgende Veranstaltung statt:

Wie zähme ich ein Pferd bei Minecraft? Oder: Streaming, Gaming und Instagram in der offenen Jugendarbeit“

Die Lebenswelt von Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbindet sich immer stärker mit der digitalen Welt. Hieraus ergeben sich sowohl Aufgaben und Handlungsfelder für die pädagogische Arbeit. Aus diesem Grund wollen wir die Schnittstelle zwischen Internet, Jugendkultur und Demokratie bei zwei Treffen des Jugendforums genauer unter die Lupe nehmen: welche Handlungsfelder, aber auch Handlungsbedarfe ergeben sich insbesondere für die offene Jugendarbeit? Die Veranstaltung richtete sich gleichermaßen an Noobs und Nerds, an Fachkräfte der pädagogischen Arbeit wie auch an interessierte Jugendliche. Als Referenten eingeladen hatten wir Sebastian Görgen, der ähnlich wie der Youtuber Gronkh Video- Spiele streamt.

Das Jugendforum ist Teil der „Partnerschaft für Demokratie Trier“, dem lokalen „Ableger“ des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Dem Jugendforum stehen für 2019 Mittel in Höhe von 10.000€ für eigene Projekte zur Verfügung. Interessierte Jugendliche und junge Erwachsene können weiterhin Projektanträge für das Jugendforum einreichen.