Das Antragsjahr 2016 der Partnerschaft für Demokratie Trier hat erfolgreich begonnen. Anfang Januar sind 14 Anträge für Projekte eingereicht worden. Am 27.1.2016 hat sich der Begleitausschusses der Partnerschaft für Demokratie Trier zu einer Sitzung getroffen. Es wurde entschieden, welche der Anträge gefördert werden sollen. Insgesamt werden 8 Projekte von der Partnerschaft für Demokratie Trier finanziert. Auch in diesem Jahr spielt das Thema Gestaltung einer vielfältigen Gesellschaft eine wichtige Rolle. In vielen Anträgen geht es um Begegnung und respektvolles Miteinander. Menschen, die nach Deutschland geflüchtet sind, sollen in die Gemeinschaft einbezogen werden. Zum Thema „rechtsextremem und menschenverachtendem Denken entgegenwirken“ können im Jahr 2016 noch Projekte gefördert werden. Die Partnerschaft für Demokratie Trier wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert. Dies ist ein Programm des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.



        DL Foerderzusatz

Weitere Infos

Flyer des Bundesprogramms

Flyer „Demokratie leben!”
Flyer „Demokratie leben!” (PDF)

BuntNichtBraun